• Schleifringe & Drehübertrager

    Rotary joints
    Schleifringe & Drehgeber dienen zur Übertragung von elektrischer Leistung sowie Signalen auf ein rotierendes Teil. Optimiert für die Automation finden sich hier passende Produkte für Leistungs, Signal und schnelle Datenübertragung. Flexibilität, günstiger Preis und ein einzigartig umfangreiches Angebot zeichen diese Baureihe aus. Zusätzlich können Kombinationen mit Drehübertragern für Flüssigkeiten und Gase und auch fertig konfektionierte Schleifringe angeboten werden. Die Produkte sind CE und RoHS zertifiziert. Neben der Übertragung von elektrischen Signalen ist hier ein optischer Kanal für schnelle Datenübertragung wie beispielsweise Videosignale ergänzt.
  • Hybrid-Schrittmotoren – Linearaktuatoren

    homelsider_linear_actuators

    Mit den Hybrid-Schrittmotor Aktuatoren von Servotecnica kann man präzise, lineare Stellbewegungen kostengünstig realisieren. Dies wird durch die Kombination eines Hybrid- Schrittmotors in Verbindung mit einer Gewindespindel möglich. Die Bauform der speziellen Gewinde ergeben einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 90%. So werden Kräfte bis zu 2000N in kompakten Abmessungen erreicht. Mit sechs Baugrößen, drei Ausführungen und verschieden Optionen findet sich so leicht der passende Stellantrieb für die jeweilige Anwendung. Beispielsweise in Überwachungskameras, Diagnose- und Beleuchtungssystemen. Die Aktuatoren gibt es in drei Ausführungen: „Geführte Spindel in Motor-Hohlwelle“: Durch die im Motor integrierte Spindelmutter ist diese Ausführung kompakt und universell einsetzbar. „Fixierte Spindel im Motor“: Bei dieser Ausführung ist die Gewindespindel Teil des Schrittmotor Rotors. „Motor mit Schubstange“: Bei dieser Ausführung in Nema 17,23 und 34 Größen handelt es sich um einen Stellzylinder mit Kolbenstange und Verdrehsicherung. Es handelt sich um eine kostengünstige, skalierbare Baureihe mit sechs Baugrößen im Nema 8 bis 34 Format, verschiedene Spindelsteigungen Kraftbereich von 78N bis 2400N sind möglich und es gibt viele standardisierte Optionen.

News

xgt-series-plc-ethernet-profibus-dp-devicenet-modbus-mechatrolink-ii-ethercat

XGT Series

  • CPU für redundante Systeme
  • CPU für LADDER Programmierung
  • CPU für IEC 61131-3 Programmierung
  • Bis zu 131072 Punkte
  • Fast-Ethernet, Profibus-DP, DeviceNet, Modbus, Mechantrolink-II und EtherCAT
  • 6144 bis 121072 I/O’s
  • 8,5ns bis 42ns Zykluszeit
14 März 2017
prodotti
xgb-series-plc

XGB Series

  • Kompakt
  • Kosteneffizient
  • LADDER und IEC-1131 kompatibel
  • 38 bis 284 I/O’s
  • 94ns bis 240ns Zykluszeit
  • 4 bis 200Ksteps
14 März 2017
prodotti
Nuovi Slip Rings IP65 per Confezionatrici Flow Pack

Neue IP65 Schleifring-Serie für Flow-Pack Verpackungsmaschinen

Schon seit längerer Zeit legt Servotecnica einen besonderem Fokus auf Anwendungsbereiche bei sogenannten Flow-Pack-Verpackungsmaschinen. Um den Anforderungen dort gerecht zu werden, stellt Servotecnica eine neue Familie von elektrischen Drehverbindern (Schleifringen) vor, die für solche Anwendungen ausgelegt sind.
 
Der neue Schleifring vom Typ SVTS D mit einem IP-Schutz von 65 wurde entwickelt, dass er eine schnelle, kostengünstige und zuverlässige Integration ermöglicht. Er stellt eine Alternative zur aktuellen Baureihe SVTS B dar. Dank der drei Leistungsringe mit je 20A zur Stromversorgung der rotierenden Einheit der Verpackungsmaschine und der zwei Signalringe zur Übertragung von Signalen wie z.B. Temperatursensoren, bietet der Schleifring eine ideale Alternative.
 
Die Hohlwelle mit einem Durchmesser von 22mm erlaubt die Montage dieses Drehübertragers direkt an der Welle. Eine mechanische Anbindung erfolgt problemlos über vier M3-Gewindestifte.
 
Durch Verwendung von Multidrahtbürsten-Technologie und Ringen aus Edelmetalllegierungen bleiben die elektrischen Eigenschaften der zu übertragenden Signale und Leistungen langfristig unverändert erhalten und gewährleisten die gleichen Ergebnisse, wie die aktuellen Übertrager der Baureihe SVTS B.
 
Die Multidrahtbürsten-Technologie verlängert die Lebensdauer des Drehübertragers bis zu etwa 100Mio Umdrehungen. Weiterhin wurde besondere Aufmerksamkeit auf die Verkabelung gelegt, indem die Kabel durch Kabelverschraubungen geführt werden, die dann über Schraubverbinder mit den Bürsten und den Ringen des Schleifrings verbunden sind; alles in allem gewährleistet der Schleifring einen IP65-Schutzgrad.

Das Modell SVTS D IP65 wurde entwickelt, um kurze Montagezeiten und minimale Wartung zu gewährleisten, und das alles bei einem wettbewerbsfähigen Preis-Leistungsverhältnis. 

Dank der Montagefreundlichkeit, dem Preis, der langen Lebensdauer und dem hohen Schutzgrad trägt dieser Schleifring maßgeblich dazu bei, in „Flow-Pack“ Verpackungsmaschinen eine Alternative zu bestehenden Lösungen darzustellen.
28 November 2016
news
Nuovo Slip Ring con singolo passaggio pneumatico

Schleifring mit Möglichkeit der Luftübertragung

Immer häufiger sind elektrische Schleifringee gefragt, die auch die Möglichkeit bieten Luft zu übertragen. Typische Anwendungen sind Drehtische, Bearbeitungszentren als auch in der Robotik oder in Leitungsrollsystemen.

Mit der neuen Option „0P1“ und „0P2“ bei Schleifringen vom Typ SVTS C 05 bietet Servotecnica eine Lösung für solche Anforderungen. Dieser Typ basiert auf der Integration eines elektrischen Schleifrings mit einem Innendurchmesser vom 38mm, in dem sich eine einzelne Drehdurchführung für Luft befindet, die Drücke bis zu 1 Mpa / 10 bar übertragen kann - und für Drehzahlen bis zu 300RPM ausgelegt ist.

Diese Schleifringe werden mit Metall-Metall-Technologie gefertigt, d. h. mit Bürsten und Ringen, die mit Silberlegierung beschichtet sind; dies gestattet die störungsfreie Übertragung von elektrischen Signalen und gewährleistet eine Lebensdauer des Schleifrings bis zu 108 Umdrehungen ohne Wartung. Die Anzahl der Leistungskreise variiert von sechs bis zu 24 Leitungen mit einem Strom von bis zu 15A und Spannungen von bis zu 600 VAC/VDC. Es sind 3 Schutzklassen verfügbar, eine Standardversion in IP51 und zwei weitere, respektive IP54 und IP65.

Dieses Angebot von Servotecnica ist an jene Kunden gerichtet, die eine schnelle und betriebsbereite Lösung mit minimalen Lieferzeiten benötigen. Wir sind in der Lage, Ad-hoc-Lösungen zu entwickeln, die über eine höhere Anzahl elektrischer Kontakte verfügen oder die die Übertragung von komplexeren Signalen erfordern, wie Ethernet oder Ethernet/IP Feldbusse mit Durchsatzraten bis zu 1 Gb/s. Außerdem können wir den pneumatischen Teil mit mehreren Durchlässen sowohl für Luft als für Flüssigkeiten oder Gemische individuell anpassen.

Das technische Team von Servotecnica steht immer gern zur Verfügung, um die beste Lösung im Hinblick auf Kosten und Leistungen zu finden und die Bedürfnisse unserer Kunden vollumfänglich zufriedenzustellen.





25 November 2016
news
Nuovi Slip Rings - Serie Ethernet

Schleifring mit Ethernet Kompatibilität

Den Bedürfnissen unserer Kunden vorgreifen und immer bereit sein für neue Anforderungen, sind die Herausforderungen von Servotecnica.

Servotecnica bietet nun elektrische Schleifringe an, die Ethernet-Protokolle wie EtherNet/IP, ProfiNet, EtherCAT, Sercos III, PowerLink übertragen können.

Die neuste Generation von gekapselten Schleifringen der Baureihe SVTS A und Hohlwellen-Schleifringen der Baureihe Typ SVTS C05 sind die Antwort auf die wachsende Nachfrage, Hochfrequenzsignale rotativ zu übertragen. Dies ist nun  möglich dank der Gold-Gold-Technologie, d. h. durch eine Goldbeschichtung sowohl der Bürsten als auch der Ringe und der speziellen Innenstruktur, die Störungen und Kopplungen minimiert.

Schleifringe von Servotecnica können mit Ethernet-Signalen vom Typ 100BaseT oder 1000BaseT mit Geschwindigkeitswerten respektive von 100Mb/s und 1Gb/s beaufschlagt werden. Aus diesem Grund sind Schleifringe von Servotecnica mit der Option „E1M“ für die Lösung 100 BASE-T mit zwei verdrillten Zweidrahtleitungen ausgestattet und mit Kabeln der Kategorie CAT5E abgeschirmt, während die Option "E1G" für Gigabit Ethernet Übertragungen mit vier verdrillten Zweidrahtleitungen ausgestattet und mit Kabeln der Kategorie CAT6A abgeschirmt sind.
Dank der Gold-Gold-Technologie kann Servotecnica im gleichen Schleifring sowohl digitale und analoge Signale als auch die Leistungsübertragung anbieten. Bei der Baureihe SVTS A finden bis zu 56 Kreise mit Strömen von 2, 6 und 8A und Spannungen bis zu 240 VCC/AC Platz. Dank reduzierten Durchmessers beträgt die Lebensdauer ungefähr 107 Umdrehungen. Die Schleifringe der Baureihe SVTS C05 haben einen Innendurchmesser von 38,1mm und bieten bis zu 48 Kreisen mit 2A und 15A für die Leistungsübertragung und Spannungen bis zu 600 VCC/AC; außerdem gestattet diese Technologie mit mehrdrahtigen Bürsten eine Lebensdauer von 8x107 Umdrehungen.

Die individuellen Anpassungsmöglichkeiten sind vielfältig. Von der Kabellänge bis zum Schutzgrad von bis zu IP67, den Materialien aus ABS-Kunststoff oder Metall bis hin zu elektrischen Schleifringen mit integriertem Drehdurchführungen für Fluide und Gase, mit dem Merkmal, gleichzeitig Leistung, elektrische, sowie optische Signale über Glasfaser übertragen zu können.
Außerdem bietet Servotecnica Lösungen an, die es gestatten, die Arbeitstemperatur des Schleifrings nach oben oder nach unten zu erweitern.

Explosionsgeschützte Ausführungen mit ATEX-Zertifizierung sind ebenfalls verfügbar.









Zurück zur News-Übersicht.
26 Juli 2016
news
DSTI bei einem Forschungsprojekt für Astrophysik am Süpol dabei

DSTI bei einem Forschungsprojekt für Astrophysik am Süpol dabei

Die wenigsten Menschen wissen dass weniger als eine Viertel Meile vom Südpol eines der leistungsstärksten Radioteleskope der Welt liegt. Das ganze Jahr über wird damit sehr schwache kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung (CMB) aus dem All empfangen. Die kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung ist das älteste sichtbare Licht im Universum, ein Überbleibsel aus den sehr jungen Jahren unseres Universums das viel heißer und intensiver ist als die Strahlung heutzutage.

BICEP3, die dritte Generation dieser Serie von Teleskopen misst die Polarisierung von CMB und benötigt dabei eine Drehdurchführungstechnologie zur Weiterleitung von sehr reinem Heliumgas von einem Kompressor am Boden zu einem Tiefkühl-Kühler am Teleskop-Gelenk. Obwohl es am Südpol schon sehr kalt, ist muss das Teleskop seine Detektoren auf eine Temperatur nahe des absoluten Nullpunkts (-273C°) bringen, um richtig zu funktionieren.


Während der ersten Generation der BICEP3 Teleskopen an der Amundsen-Scott Station am Südpol verwendete das BICEP3 eine standard Zwei-Kanal DSTI Drehdurchführung. Unglücklicherweise war diese spezielle Drehdurchführung nicht geeignet für diese anspruchsvolle Aufgabe, Helium in hohem Druck, das bekannt für seine hohe Leckage-Eigenschaft ist, zu transportieren.


Durch den hohen Verlust an Helium musste ständig neues Gas ins System gebracht werden. Trotz der hohen Reinheit des Gases kam es immer wieder zur Kontamination des Kühlsystems und dadurch zu Performance-Einbußen die zusätzliches Handeln bedurften, was wiederum zu längeren Ausfallzeiten führte.

Der Forschungswissenschaftler Denis Barkats von der Harvard University tat sich mit DSTI zusammen um das Problem mit einem Vier-Kanal Drehdurchführer von DSTI zu lösen. Die Ergebnisse Vier-Kanal Drehdurchführers übertrafen die Performance der Zwei-Kanal Version um ein Vielfaches wobei die beiden äußeren Kanäle als Puffer für die inneren Kanäle dienen.



DSTI war  außerordentlich reaktionsstark als es um die Kommunikation der Probleme ging, außerdem waren sie in der Lage uns ohne Verzug mit Ersatz-Drehdurchführungen zu beliefern was sehr wichtig für die Zeitplanung im sehr kurzen Sommer am Südpol war“ sagte Denis Barkats.




Zurück zur News-Übersicht.

04 Juli 2016
news
 Optimierte Schleifringe für schnelle Datenübertragung

Optimierte Schleifringe für schnelle Datenübertragung

Die Datenraten proprietärer, Ethernet basierter Kommunikation steigen immer weiter. Für Sercos III ist der Standard 100 Mbit/s mit 100 BaseT Ethernet-Kupferleitung. In Rund- und Drehtischanlagen müssen zentrale Drehübertrager neben elektrischer Leistung und Signalen daher auch immer höhere Datenraten störungsfrei auf den rotierenden Teil übertragen. Aus Kostengründen werden bevorzugt klassische Schleifringe mit Edelmetall-Schleifbahnen und Kupferkabel eingesetzt. Drehübertrager für Glasfaser sind Anwendungen mit noch höheren Übertragungsraten beispielsweise für Video-Signale (4K) vorbehalten. An den Auf- und Einbau klassischer Schleifringe stellt dies besondere Anforderungen.

Die gekapselten Schleifringe der Baureihe SRH haben Federbüschel-Abgreifer in Edelmetalllegierung und goldbeschichtete Schleifbahnen. Dies ist die Grundlage sicherer Datenübertragung zusätzlich mit redundantem Abgriff und mehreren Kontaktpunkten für jede Leitung. Der modulare Aufbau bietet dem Anwender viele Kombinationsmöglichkeiten bei der Wahl von Leistungs- und Signalspuren.

Kritisch bei hohen Datenübertragungsraten sind parallel verlaufende Leitungen, die konstruktiv bei den Schleifbahnen unvermeidbar sind. Die Schleifringe der Baureihe SRH sind getestet und bis zu einem Bohrungsdurchmesser von 38 mm von einer unabhängigen Organisation für Sercos III freigegeben.

Schleifringe für Kabel verschiedener Hersteller sind größere Hohlwellendurchmessern erforderlich, hängt die erreichbare Übertragungsrate von verschiedenen Faktoren ab. Unter Kostengesichtspunkten wurde hierbei auf den Einsatz spezieller Elektronik verzichtet. Eine Optimierung durch Verwendung geeigneter Kabel steht hier an erster Stelle. Da die Kabel jeweils andere Durchmesser haben wird der Innen- und Außendurchmesser des Schleifringkörpers konstruktiv angepasst. Bisher sind Schleifringe für folgende Kabel entwickelt worden und in Produktion: 

• Schleifring Srh für Sercos III mit Bosch-Kabel

• Schleifring für Sercos III mit  Schneider-Electric-Kabel

• Schleifring für Profinet mit Siemens-Kabel

Kabellängen und Kabelsicherung können an die jeweiligen Anforderungen angepasst und selbstverständlich mit passenden Steckern fertig konfektioniert werden. Besonders zu erwähnen ist die Hohlwelle dieser Schleifringe, die die Integration oder Kombination kompakter Drehdurchführungen für Flüssigkeiten und Gase erlaubt. Da die Hohlwelle auch im Angebot ist, steht damit eine einsatzfertige Komplettlösung zur Verfügung. Für besondere Einsatz- oder Umgebungsbedingungen bietet Servotecnica auch Baureihen mit Edelstahl- oder Aluminiumgehäuse sowie in höheren Schutzarten an.



Zurück zur News-Übersicht.

11 März 2016
news
NEU : Schleifring SRC032 in Schutzart IP65

NEU : Schleifring SRC032 in Schutzart IP65

Der Schleifringe SVTS B wurde speziell für die Anwendung in einer Verpackungsmaschine entwickelt. Von dem rotierenden Schweißbalken werden Strom und Signal auf die Maschine übertragen. Der elektrische Anschluß über Steckschuhe erlaubt schnellen Austausch bei Wechsel des Schleifrings.

Die herausragenden Eigenschaften dieses Typs erlaubten eine Verbreitung in immer mehr Anwendungen wie Kleinwindkraft Anlagen oder Karuselle.

Die Anforderung nach einer spritzwassergeschützten Ausführung und Einsatz des kompakten Schleifrings mit 32mm Außendurchmesser im Aussenbereich wurde hier Rechnung getragen.

Der SVTS B ist mit 3 oder 5 Spuren und mit Steckschuh als kostengünstige Lösung erhältlich.



Zurück zur News-Übersicht.

10 September 2015
news
SVTS C +RF

SVTS C +RF

SVTSC

  • Nominal speed: 100rpm
  • Protection: IP51
  • Operating temperature: -20°C +80°C
  • Circuits: up to 24 x 5A

RF

  • Frequency: 18 GHz
  • VSWR: 1,3
  • Insertion loss: 0,2
  • Connectors: SMA-K
09 September 2015
prodotti
Moving Head Projektoren

Moving Head Projektoren

Als Moving Head (bewegender Kopf), auch bewegter Scheinwerfer, Wackellampe oder Wackeleimer genannt, bezeichnet man frei bewegliche Multifunktionsscheinwerfer, die aus der modernen Bühnen und Veranstaltungstechnik nicht mehr wegzudenken sind.
Durch Moving Heads wird der Bühne die zeitgemäße Lebendigkeit gegeben. Die Beleuchtung hat sich durch die Möglichkeiten der LED Technik zum Akteur entwickelt. Bilder und sogar Stimmungen können so auf die Bühne projiziert werden. Anforderungen an Antriebe und Beleuchtungsdaten steigen dadurch immer weiter und stellen die Entwicklungsingenieure vor die Herausforderung Flexibilität und Schnelligkeit der Moving Heads noch weiter zu steigern.
So werden immer mehr Antriebe in der Einheit für High-Speed-Bewegungen eingebaut und die Datenmenge für die Beleuchtung wird immer größer. Die Funktionalität wird zusätzlich durch neue Freiheitsgrade erweitert.
Ein Moving Head besteht aus drei Baugruppen: Dem Sockel (Base), dem Arm (Yoke) und dem Kopf (Head). Arm und Kopf sind im Drehwinkel begrenzt.  Es gibt mittlerweile immer mehr Geräte die eine endlose Drehbewegung ausführen können umso die Schnelligkeit zu erhöhen. Der Kopf selbst hat einen Schwenkwinkel von ca 270° durch den der Einsatzbereich eingeschränkt ist. Hier wird durch Endlosbewegung  die Funktionalität wie Leuchteffekte auch im Zuschauerraum, erweitert und die Zykluszeiten werden reduziert.
Hierzu braucht man ein elektrisches Drehgelenk zur Übertragung von elektrischer Leistung sowie Signalen auf das rotierende Teil. Neben der Übertragung von elektrischen Signalen kann hier ein optischer Kanal für schnelle Datenübertragung bis hin zu Videosignalen ergänzt werden.
Servotecnica bietet ein breites Spektrum an erprobten Schleifringen, die erfolgreich in diesen und ähnlichen Anwendungen eingesetzt werden.



07 September 2015
application notes
Was sind Drehübertrager?

Was sind Drehübertrager?

Eine Drehdurchführung oder ein Drehgelenk sind eine mechanische Einheit um Flüssigkeiten oder Gase (mit Über - oder Unterdruck) von einem festem Eingang in einen rotierenden Ausgang zu übertragen, ohne dass das Medium austreten kann.

Drehdurchführungen, rotative Gelenke, Drehgelenke und Schwenkverschraubungen sind so entwickelt und gebaut dass sie hohe Temperaturbereiche, Drücke und Drehgeschwindigkeiten in unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen widerstehen können.

Drehdurchführungen funktionieren normalerweise so dass ein Eingangsmedium über einen speziellen, geschützten Mechanismus auf das Ausgangselement überführt wird. Die Funktionsweise wird im Video unten erläutert.

Drehdurchführungen werden in den unterschiedlichsten Applikationen verwendet und eingesetzt, von "Mini" Drehdurchführungen in der Halbleiterindustrie oder Medizintechnik bis hin zu sehr großen, widerstandsfähigen Einheiten in Industrieanwendungen.



Zurück zur News-Übersicht.

07 September 2015
news
Kabeltrommel

Kabeltrommel

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Kabeltrommeln. Von der einfachen für den Hausgebrauch, bis zur höchst komplexen für Container Häfen oder Ölplattformen. Eins ist allen gemeinsam, sie brauchen einen Drehübertrager. Über diesen werden normalerweise Elektrische Leistung, Signale und Daten von der rotierenden Trommel auf den stehenden Teil übertragen. Diese Drehübertrager werden Schleifringe genannt. Bei der Übertragung hochfrequenter Daten werden vielfach Fiberoptische Leitungen eingesetzt. Hierfür gibt es Schleifringe mit integriertem Übertrager.

Außer elektrischen Signalen müssen bei den komplexeren Kabeltrommeln auch Gase und Fluide übertragen werden. Dies geschieht mit besonders dafür ausgelegten Drehübertragern. Diese können mit Schleifringen zu einer kompakten Einheit kombiniert werden.

Werden Kabeltrommeln in einer explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt, sind nach ATEX zertifizierte Schleifringe gefordert.

Für angetriebene Kabeltrommeln ist dann auch ein zertifizierter Motor erforderlich. Auch hier bietet Servotecnica die passende Lösung. Neben speziellen Motoren bieten wir eine breite Palette an Schleifringen und kombinierten Drehübertragern. Auch hier gibt es Ausführungen in hoher Schutzart and ATEX Zertifikat.

31 August 2015
application notes
Finden Sie mehr heraus!